Event-Börse

Kinderkleiderbörse Hegi

27. März 2021, 9 – 12 Uhr

Im Foyer der Parkarena | Barbara-Reinhart-Strasse 24 | 8404 Winterthur
 

Baby- & Kinderkleider, Spielsachen & Sportartikel

Nachhaltig & sozial

zu fairen Preisen weitergeben statt wegwerfen

Bargeldlos

entscheide selbst, wie du bezahlen möchtest

Börsenkafi

Gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen

COVID-19 Schutzmassnahmen Herbst-Börse

Liebe Besucherinnen und Besucher

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie befolgt die Kinderkleiderbörse Hegi nachfolgende Schutzmassnahmen für die Börse vom 26. September 2020.

  1. Allgemeine Schutzmassnahmen
    Während der gesamten Börse sind die allgemeinen Covid-19 Schutzmassnahmen einzuhalten (gründliches Händewaschen, Abstand halten, Husten und Niesen in Armbeuge, kein Händeschütteln). Es besteht eine Maskentragpflicht für alle anwesenden Personen (ausgenommen Kinder unter 12 Jahren). Der Abstand von 1.5 Meter muss unter allen Anwesenden sichergestellt sein. Innerhalb der Markierungen vor den Kasse darf sich jeweils nur eine Person aufhalten. Beim Eingang stehen Händedesinfektionsmittel und Einweghandschuhe zur Verfügung. Seife und Papierservietten sind in den WC-Räumen vorhanden. Während der öffentlichen Börse sind die Ein- und Ausgangstüren ständig geöffnet, damit der Raum gelüftet werden kann.
  2. Einlass während der öffentlichen Börse
    Während der öffentlichen Börse dürfen maximal 88 Personen eingelassen werden. Zutritt und Verlassen der Börse wird kontrolliert. Die maximale Personenanzahl wird über laminierte Einlasszettel (oder ähnlichem) kontrolliert. Wer keinen Einlasszettel mehr erhält, muss draussen warten. Die laminierten Einlasszettel werden bei der Kasse retourniert.
  3. Zutritt zur Börse
    Sie erhalten nur Zutritt zur Börse wenn sie sich gesund fühlen, kein Fieber oder Husten haben. Gefährdete Personen werden gebeten der Börse fernzubleiben.
  4. Verkauf
    Beim Betreten der Verkaufsfläche müssen die Hände desinfiziert  werden. Es dürfen nur die zur Verfügung gestellten Taschen für den Einkauf benutzt werden.
  5. Kinder
    Kinderwagen oder Veloanhänger sind im Verkaufsraum nicht zugelassen. Wir möchten Sie ermutigen, die Börse ohne Begleitpersonen (inklusive Kinder) zu besuchen. Sie sind für Ihre Kinder verantwortlich. Sie achten darauf, dass Ihre Kinder keine Verkaufsartikel in die Hand nehmen bzw. in den Mund stecken. Trotzdem anwesende Kinder werden als Personen gezählt (ausgenommen Kinder im Tragtuch). 
  6. Bezahlung
    Wir bitten Sie wenn immer möglich bargeldlos zu bezahlen (Sumup oder Twint).
  7. Verpflegung
    Leider können wir dieses Jahr kein Börsenkafi anbieten. Stattdessen empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Kafi Theodor. Hier kann man sich vor oder nach dem Einkauf stärken. Der Eingang ist vis-à-vis des Börseneingangs. Es gibt genügend Platz, feinen Kaffee, Kuchen und anderes. Schauen Sie doch im neuen Quartierkafi vorbei. Das Kaffee ist von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
  8. Gültigkeit
    Die Schutzmassnahmen gelten für die bevorstehende Kinderkleiderbörse vom 26. September 2020. Kurzfristige Anpassungen, je nach Entwicklung der Situation, sind vorbehalten.

Winterthur, 3. September 2020

Vielen Dank, dass Sie dazu beitragen, dass wir die Börse – etwas angepasst zwar – aber trotzdem durchführen können.

Kaufen

Unsere Börse ist jeweils am Börsen-Samstag von 9 – 12 Uhr geöffnet
 
nächste Termine:
27. März 2021
25. September 2021
 
Je nach gegebener Situation und Besucherandrang kann es eine Einlassbeschränkung geben.

Faire Preise

Die Verkaufspreise werden direkt durch die Anbieterinnen fest gelegt.

Qualität

Unsere Helfer schauen darauf, dass nur gut erhaltene Artikel in den Verkauf kommen.

Non-Profit

Kaufspreise gehen direkt an die Anbieterinnen. Ein kleiner Teil geht an die Kleiderbörse zur Kostendeckung.

Anfahrt

Parkarena | Barbara-Reinhart-Strasse 24 | 8404 Winterthur

Haltestelle "Else Züblin" (7)
oder Industriepark (5/7)
Bahnhof Oberwinterthur

Platz für Velos direkt vor dem Foyer

Es stehen einige Parkplätze zur Verfügung

Verkaufen

Keine Börse ohne Anbietende!

Wir bieten faire Konditionen und attraktive Vorteile für Helferinnen!

 

Preise festlegen

Anbietende entscheiden selber über den Verkaufspreis

Auszahlung

Die Auszahlung der verkauften Artikel erfolgt bar am Börsentag oder per Banküberweisung. Nicht verkaufte Artikel werden rücksortiert und können abgeholt werden.

Artikel spenden

Nicht verkaufte Artikel können auf Wunsch an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden. Sie werden von den Helferinnen entsprechend aussortiert und abgegeben. Wir unterstützen die osteuropahilfe.

Mithelfen und Profitieren

Für unsere Helferinnen haben wir attraktive Konditionen wie grössere Anzahl von abzugebenden Artikeln und sehr gute Auszahlungsbedingungen.

~ 40
Anbietende
~ 50
Helferinnen
> 9000
Artikel

Mitmachen

Interessiert?
Bitte Sende uns eine Mitteilung.

Infos

Ab der Herbstbörse 2020 ist ein neues OK im Einsatz. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Anbietenden und Helfer/Innen!

Nicole, Brigitte, Ursina, Martina, Beni, Olivia, Moni, Kristina und Kathrin

Qualität vor Quantität

Solidarität
1. Faire Preise
2. Nur intakte, keine defekten Sachen
3. Nur Sachen, die ihr selber auch so kaufen würdet

Helfer/Innen sind in unterschiedlichen Schichten am Freitag Abend vor der Börse ab 17h bis 22h (Einsortieren), sowie am Börsentag ab 8h bis 12h (Kasse, Security, Etiketten sortieren) und 12h bis 16:30 (Rücksortieren, Auszahlungen) im Einsatz.

Helfer/Innen dürfen eine grössere Anzahl Artikel bringen und erhalten einen höheren Prozentsatz ausbezahlt. Details werden bei Interesse gerne per Email kommuniziert.

Unsere Börse hat leider beschränkten Platz. Wir müssen daher die Artikelzahl pro Anbieter/In begrenzen. Das Angebot soll auf gute Stücke beschränkt sein.

– max. 40 Kleidungsstücke Gr. 50 – 164 saisonal, davon max. 10 Stück Gr. 50-74
– max. 3 Pyjamas 
– max. 2 Mützen/Hüte saisonal
– max. 5 Paar Schuhe

Alles andere ist nicht beschränkt
– Spielsachen, Bücher, DVD, Games für Nintendo, PSP etc.
– Brett- und Gesellschaftsspiele
– Kinderartikel wie Babyzubehör, Stillkissen, Lammfell, Tragehilfen, Tischsitze, Hochstühle, Babyspielsachen aus Holz und Plastik

Grössere Artikel gerne nach Absprache
Autositze & Babyschalen Kinderwagen, Buggies, Kiddyboards, Velos, Velositze, etc.

Bei uns kann man also fast alles bringen ausser
Socken, Unterwäsche (ausser Bodys bis Gr. 98),
NuschelisDuvets, Umstandskleider, Plüschtiere, Nachttöpfe, WC Ringe, Windeleimer, Videokassetten 

Anbietenden, die nicht mithelfen, werden 70% der Verkäufe ausbezahlt.

Etiketten zum Ausdrucken werden zugesendet.

Etiketten an Kleidern bitte unbedingt mit Stecknadeln befestigen. Wo nicht möglich, bitte Klebstreifen verwenden. Die Etiketten müssen von den Kassierinnen gut entfernt werden können, damit keine zu langen Wartezeiten entstehen.

Keine Sicherheitsnadeln, keine Fäden oder Schnüre, keine Kabelbinder.

Detaillierte Übersicht zum Etikettieren hier zum Download: Etikettieren Boerse Hegi

Keine Haftung
Alle Rechte vorbehalten
©2020 börse Hegi